Selbstgebastelter Adventskalender

Weihnachten ist zwar noch etwas weiter weg, aber die Adventszeit ist bald da. Damit noch genügend Zeit zum Basteln bleibt, beginnen wir schon heute mit der Vorstellung eines Adventsprojekts.

Werbung

Insgesamt 10255 mal gelesen

Ausprobiert:
12: in Klassenstufe 1-2
15: in Klassenstufe 3-4
5: in höheren Klassen
1: in Förderschulen
1: in Kindergärten
3: außerhalb der Schule
0: Homeschooling

Selbstgebastelter Adventskalender

Benötigte Materialien

  • weißes Papier, DIN A4 , Stärke 160 Gramm
  • Schere, Klebestift, Bleistift, Radiergummi, Lineal
  • Für Motive: alte Kataloge, Werbeprospekte, Zeitschriften
  • zur Gestaltung z.B. : Wasserfarben, Gelstifte gold, silver, etc
  • nur für den Lehrer: Teppichmesser/Cutter, Stahllineal

Aufgabenstellung

Wir gestalten heute einen Adventskalender (mit 24 Türchen) - da das Projekt etwas länger dauert, sollten Sie rechtzeitig damit beginnen, um es noch pünktlich fertigzubekommen.

Vorlagen aus dem Downloadbereich nutzen

Da wir 2 Papierbögen passgenau aufeinanderkleben müssen und sich hinter den Türchen auch passgenau ein Motiv befinden soll, empfehle ich hier, auf eigene Versuche zu verzichten und auf die Vorlage zurückzugreifen. Kopieren Sie hierzu als Vorbereitung die Seiten des PDFs auf 160 Gramm starkes, weißes Papier.

Das Papier sollte deshalb etwas dicker sein, damit sich die Türchen nach dem Schneiden mit dem Cutter nicht gleich alle aufwölben und man bereits ohne Öffnen der Türchen die Motive sehen kann.

Selbstgebastelter Adventskalender

Motivsuche

Wir beginnen zuerst mit der Gestaltung der Motive hinter den Türchen. Hierzu verwenden wir zunächst die zweite Seite aus dem PDF. Es gibt mehrere Möglichkeiten die 24 Bilder zu gestalten.

Sicherlich könnten Sie die Kinder die einzelnen kleinen Bilder auch mit Bunststiften, oder Filzstiften zeichnen lassen. Doch bei 24 unterschiedlichen Motiven gehen vermutlich auch dem kreativsten Schüler die Ideen aus - von der Lust 24 Bilder zu zeichnen, einmal abgesehen. Mein Vorschlag ist hier, sich kleine hübsche Motive aus Werbe-Prospekten, Bestellkatalogen und Magazinen zu suchen.

Damit die Kinder leichter einen schönen Ausschnitt finden, habe ich auf der dritten Seite des PDFs ein "Motivfinder" hinzugefügt. Einfach die Fläche innerhalb der zwei Rechtecken mit der Schere herausschneiden und als Suchschablone verwenden.

Ist ein schöner Ausschnitt gefunden, in den Ecken des Rechtsecks mit dem Bleistift kleine Markierungen machen und danach ausschneiden. Die Motivflächen sind extra etwas größer als der durch die Türchen sichtbare Bereich, sodass man nicht allzu genau ausschneiden muss.

Das 24. Motiv ist etwas größer gestaltet - hier sollten die Kinder versuchen, ein besonders schönes Motiv zu finden.

Sind alle 24 Motive gefunden, können alle mit einem Klebestift aufgeklebt werden.

Selbstgebastelter Adventskalender

Deckblatt gestalten

Auf dem Deckblatt sind schon alle Türchen aufgezeichnet. Die Kinder können sich also auf eine schöne Gestaltung konzentrieren. Hier können verschiedene Techniken eingesetzt werden. Es könnte beispielsweise mit Buntstiften eine schöne Winterlandschaft gezeichnet werden.

Ich habe mich für eine einfache, aber schnelle Variante entschieden: Mit Wasserfarben wurde ein bunter Hintergrund gestaltet auf dem mit verschieden farbigen Gelstiften nach dem Trocknen Sterne aufgezeichnet wurden.

Sicherlich haben die Kinder hier kreativere Ideen für die Gestaltung.

Der Part des Lehrers

Sind die Deckblätter alle gestaltet, müssen die Türchen aufgeschnitten werden. Das müssten Sie selbst, oder die Eltern übernehmen, da hier mit einem scharfen Cuttermesser gearbeitet werden muss. Hierzu müssen alle schwarzen Linien auf dem Deckblatt aufgeschnitten werden.

Zusammenkleben

Den letzen Schritt können die Schüler dann wieder selbst übernehmen. Das Deckblatt und das Blatt mit den Motiven muss passgenau aufeinander geklebt werden. Hierzu mit einem Klebestift auf dem Motivblatt die Ränder und auch kleine weiße Flächen mit Kleber einstreichen. Dann das Deckblatt nehmen und mit der Rückseite auf das Motivblatt legen und überall fest andrücken.

So das war's - hoffentlich sind die Kalender noch rechtzeitig fertiggeworden!

Bitte mitmachen !

Haben Sie dieses Projekt "Selbstgebastelter Adventskalender" bereits durchgeführt? Oder planen Sie, es bald einzusetzen?

Dann nehmen Sie bitte an der Umfrage teil!

Klicken Sie hierzu einfach auf einen der Buttons, der Ihrem Einsatz am besten beschreibt.
 

Vielen Dank für's Teilnehmen!

Dieses Projekt:
Selbstgebastelter Adventskalender

Selbstgebastelter Adventskalender

Wurde bisher 10254 mal gelesen

Ausprobiert:
12: in Klassenstufe 1-2
15: in Klassenstufe 3-4
5: in höheren Klassen
1: in Förderschulen
1: in Kindergärten
3: außerhalb der Schule
0: Homeschooling

PDFs zum Download

Das zur Verfügung gestellte Material können Sie sich kostenlos herunterladen und in ihrem Unterricht einsetzen.

Eine Weitergabe an Dritte ist nicht gestattet. Teilen Sie stattdessen Ihren Kollegen die Internetadresse mit, damit diese sich die Dateien direkt von dieser Seite herunterladen können.

Gegenleistung erwünscht

Wenn Sie diese Materialien in Ihrem Unterricht einsetzen, möchte ich Sie zu einer Gegenleistung auffordern:

Bitte teilen Sie mir per Email mit, wie das durchgeführte Projekt verlaufen ist. Noch mehr freue ich mich über Scans/Fotos der entstandenen Bilder, die ich gerne im lernbasar veröffentliche.

Kostenloses PDF für "Selbstgebastelter Adventskalender" zum Download:
(bisher 2225 mal heruntergeladen)

Bitte lassen Sie mir als Gegenleistung für den kostenlosen download Fotos der entstandenen Bilder zukommen!