Goldene Herbstbäume mit buntem Laub

Draußen wird es bunt - der Herbst steht vor der Tür. Bevor alle Blätter von den Bäumen fallen, wäre es eigentlich an der Zeit, die hübschen, leuchtenden Bäume in einem Wasserfarbenbild festzuhalten.

Werbung

Insgesamt 52635 mal gelesen

Ausprobiert:
148: in Klassenstufe 1-2
193: in Klassenstufe 3-4
63: in höheren Klassen
15: in Förderschulen
12: in Kindergärten
8: außerhalb der Schule
0: Homeschooling

Goldene Herbstbäume mit buntem Laub

Das kann ganz spontan umgesetzt werden und braucht wenig Vorbereitung - also los gehts

Benötigte Materialien

  • Wasserfarben
  • 1 dickeren und einen dünneren Pinsel
  • Din-A4 Zeichenblock
  • eventuell Schwamm, Tesafilm
Goldene Herbstbäume mit buntem Laub

Aufgabenstellung

Die tolle Herbstfärbung der Bäume einfangen, das ist unsere heutige Aufgabe.

Die Herbstbäume beginnen gerade, das Laub zu verfärben. Schön wäre, die prächtigen Farben in gelb über orange bis zu rot einzufangen.

Leuchtender Hintergrund

Wir benötigen ein Blatt Papier, welches wir gut aufspannen müssen - entweder direkt im Zeichenblock, oder wenn es einzeln ist, befestigen wir es mit 4 kleinen Teasfilmstreifen an den Ecken direkt auf dem Tisch.

Dies ist notwendig, da wir nass in nass arbeiten wollen, und sich dabei das Blatt stark rollen würde.

Mit einem Schwamm, oder einem breiten Pinsel feuchten wir das Papier nun etwas an. Es sollte kein Wasser auf dem Blatt stehen bleiben - die Farben sollen später nicht auf dem Blatt hin- und herlaufen. Sollte das Blatt zu nass geraten sein, zuerst das überschüssige Wasser mit einem Tuch absaugen.

Goldene Herbstbäume mit buntem Laub

Unscharfe Herbstblätter entstehen

Nun wird Farbe auf das Blatt getupft. Wir beschränken uns dabei auf gelb, orange und rot - eventuell vorsichtig auch grün - hier sollte man aber aufpassen. Rot und grün ergeben meist gemischt ein sehr dreckiges braun, was die leuchtenden Farben des Bildes abmildern oder gänzlich beseitigen würde.

Die Farbe sollte recht dick angerührt werden, denn auch hier wollen wir zwar erreichen, dass die Farbe leicht verläuft, aber eben nicht auf dem Blatt wegfleißt, oder stehenbleibt.

Dies ist der häufigste Fehler, den Kinder machen, dass sie die Farben mit zuviel Wasser auf das Papier bringen.

Wir tupfen also ziellos jede einzelne Farbe mit 20-30 Tupfern überall verteilt auf das Blatt. Rühren einen neue Farbe an und verfahren damit ebenso. Das wiederholen wir solange, bis uns das Muster gefällt.

Nun muss das Bild zunächst komplett durchtrocknen, bis wir weitermachen können.

Astwerk

Nun rühren wir schwarze Farbe an, um Äste aufzumalen. Schwarz würde ich hier einem dunkelbraun vorziehen, da es den optimalen Kontrast liefert.

Mit einem mitteldicken Rundpinsel beginen wir in einer Ecke des Bildes und ziehen diagonal einen Strich über das Bild. An diesen setzen wir kleine Striche als Verästelungen des Astes an. Dies wiederholen wir eininge Male, bis uns unser Äste-Werk gefällt.

Fertig!

Bitte mitmachen !

Haben Sie dieses Projekt "Goldene Herbstbäume mit buntem Laub" bereits durchgeführt? Oder planen Sie, es bald einzusetzen?

Dann nehmen Sie bitte an der Umfrage teil!

Klicken Sie hierzu einfach auf einen der Buttons, der Ihrem Einsatz am besten beschreibt.
 

Vielen Dank für's Teilnehmen!

Dieses Projekt:
Goldene Herbstbäume mit buntem Laub

Goldene Herbstbäume mit buntem Laub

Wurde bisher 52634 mal gelesen

Ausprobiert:
148: in Klassenstufe 1-2
193: in Klassenstufe 3-4
63: in höheren Klassen
15: in Förderschulen
12: in Kindergärten
8: außerhalb der Schule
0: Homeschooling