Lesezeichen selbstgemacht

Der Winter und vor allen Dingen der Schnee lässt ja dieses Jahr wirklich auf sich warten.

Da können wir die Zeit mal für ein anderes Projekt nutzen und ein paar Lesezeichen für die Leseratten basteln...

Werbung

Insgesamt 19221 mal gelesen

Ausprobiert:
32: in Klassenstufe 1-2
12: in Klassenstufe 3-4
8: in höheren Klassen
3: in Förderschulen
2: in Kindergärten
5: außerhalb der Schule
0: Homeschooling

Lesezeichen selbstgemacht

Benötigte Materialien

  • motivbedrucktes Papier, oder Zeichenpapier, eventuell auch Fotos, oder auch Buntpapier
  • Schere, Lineal, Bleistift, Klebestift

Aufgabenstellung

Wir basteln heute Lesezeichen, jedoch keine gewöhnlichen, die man einfach in ein Buch einlegt, sondern welche, die wirklich schön an der Ecke eines Buches plaziert werden.

selbstgemachte Lesezeichen selbstgemachte Lesezeichen selbstgemachte Lesezeichen

Das hat den Vorteil, dass diese Lesezeichen nicht aus dem Buch herausschauen und so auch nicht abgeknickt oder zerknittert werden können.

Faltarbeit

Als Ausgangspunkt benötigen wir zunächst ein Quadrat mit 12 cm Kantenlänge. Welche Papierart Sie verwenden, hängt davon ab, was Sie relalisieren wollen.

Neben mit Motiven bedruckten Papieren, gibt es auch die Möglichkeit, Buntpapier zu verwenden und beispielsweise als Deckmotiv ein Foto aufzukleben. Sie können aber auch mit weißem Zeichenpapier arbeiten und nach der Fertigstellung diese mit Bunt- oder Filzstiften bemalen lassen.

Wir müssen ein Viertel des Quadrates wegschneiden, deshalb falten wir das Papier abwechselnd von Rand aus mittig. Durch die Falze erhalten wir vier kleine Quadrate a 6cm Kantenlänge.

Eines dieser Quadrate schneiden wir nun mit der Schere möglichst sauber weg.

selbstgemachte Lesezeichen - Anleitung selbstgemachte Lesezeichen - Anleitung selbstgemachte Lesezeichen - Anleitung

Danach drehen wir das Papier auf die Rückseite und falten den ersten Schenkel von aussen beginnend zu einem Dreieck und kleben diesen mit einem Klebestift an.

Ebenso verfahren wir mit dem zweiten Schenkel: von aussen nach innen falten und festkleben.

Nun klappen wir noch beide Dreiecke auf das Quadrat und kleben das zuletzt umgeklappte Dreieck auf das erste (nicht das erste auf das Quadrat kleben, da hier die Tasche für die Buchseite entsteht).

selbstgemachte Lesezeichen - Anleitung selbstgemachte Lesezeichen - Anleitung selbstgemachte Lesezeichen - Anleitung

Verschönern

Das Lesezeichen in der Grundfunktion ist nun fertig. Wir können es nun noch verschönern. Wir könnten aus einem Motivpapier ein Dreieck aussuchen und es auf die Vorderseite kleben. Ebenso lässt sich die Innen- und Rückseite gestalten.

Wer möchte kann auch ein Foto aufkleben, oder wie am Anfang erwähnt mit weißem Zeichenpapier arbeiten und nun die Kinder das Lesezeichen mit Bunt- oder Filzstiften gestalten lassen

Heute mal: Viel Spaß beim Lesen!

Bitte mitmachen !

Haben Sie dieses Projekt "Lesezeichen selbstgemacht" bereits durchgeführt? Oder planen Sie, es bald einzusetzen?

Dann nehmen Sie bitte an der Umfrage teil!

Klicken Sie hierzu einfach auf einen der Buttons, der Ihrem Einsatz am besten beschreibt.
 

Vielen Dank für's Teilnehmen!

Dieses Projekt:
Lesezeichen selbstgemacht

Lesezeichen selbstgemacht

Wurde bisher 19220 mal gelesen

Ausprobiert:
32: in Klassenstufe 1-2
12: in Klassenstufe 3-4
8: in höheren Klassen
3: in Förderschulen
2: in Kindergärten
5: außerhalb der Schule
0: Homeschooling