Meisterwerke für die Grundschule - Buchbesprechung

"Wie finde ich neue und abwechslungsreiche Themen für den Kunstunterricht" - diese oder ähnliche Fragen stellen sich vermutlich viele Lehrer immer wieder aufs Neue.

Werbung

Insgesamt 5532 mal gelesen

Ausprobiert:
7: in Klassenstufe 1-2
8: in Klassenstufe 3-4
3: in höheren Klassen
0: in Förderschulen
0: in Kindergärten
1: außerhalb der Schule
0: Homeschooling

Meisterwerke für die Grundschule - Buchbesprechung

In dem heute vorgestellten Buch geht es ausschließlich um dieses Thema, nämlich anhand von Beispielen aus unterschiedlichsten Kunstepochen, Anregungen für die Umsetzung von eigenen Bildern zu geben.

Ob es diesem Anspruch gerecht wird, und für wen sich dieses Buch besonders eignet, können Sie in diesem Artikel erfahren.

Das Buch wurde vom Verlag für eine Rezension kostenlos zur Verfügung gestellt.

Meisterwerke für die Grundschule
Anregungen für den Grundschulunterricht

Das ist natürlich eine spannende Sache, anhand von unterschiedlichsten Kunstepochen Anregungen für den Kunstunterricht ableiten zu können. Und so war ich schon sehr auf den Inhalt des Buches gespannt.

Das Buch Meisterwerke für die Grundschule ist im Neckar-Verlag erschienen, als Paperback im DIN-A4 Format aufgelegt und umfasst 116 Seiten auf hochwertigem Papier und gutem, durchgängig farbigem Druck.

Neben dem bereits angesprochenen Paperback gibt es noch eine Sammelmappe mit 16 farbigen und 8 schwarzweiß Kunstdrucken im Format 24,5cm x 32,5cm, sowie einer Großdruckmappe mit 12 Kunstdrucken in 70cm x 50 cm Größe.

Paperback, Sammelmappe und Großdruckmappe können komplett als Set erworben werden. Alternativ kann man das Paperback und die Sammelmappe (mit den kleineren Kunstdrucken) auch einzeln haben.

Alle Bilder der Sammelmappe und Großdruckmappe werden als Beispiele im Buch verwendet und besprochen - somit können die Kunstmappen als Unterstüzung bei der Umsetzung im Unterricht dienen.

Inhalt

Das Buch gliedert sich in vier Teile: eine Einführung, die den Bezug zu Lehrplänen und Lerninhalten verdeutlicht. Zwei Hauptteile, auf die ich anschließend noch genauer eingehen möchte und einem Schlussteil, der alle besprochenen Künstler in ihre entsprechende Epoche eingruppiert und wichtige Stationen im Leben der Künstler vorstellt.

Meisterwerke

Jedes Kunstwerk wird auf eine einheitliche Weise vorgestellt: es erfolgt zuerst eine bildbeschreibende Einführung, die den Lehrer dabei unterstützt, alle wichtigen Mermale des Kunstwerks im Unterricht mit den Kindern zu erarbeiten.

Hierbei helfen auch die im Abschnitt ästhetische Wahrnehmung gegebenen Informationen und vorformulierten Fragen.

Weitere Erläuterungen, sowie die Herstellung des Bezugs zum Lehrplan (Baden-Württemberg 2004) runden jede Besprechung ab. Es folgt mit dem Abschnitt Künstlerische Gestaltung der Einstieg in die Umsetzungsphase, in der die Kinder kreativ ihre eigenen Kunstwerke erschaffen können.

Im Buch wird bewusst darauf verzichtet, konkrete Umsetzungsvorschläge im Abschnitt Künstlerische Gestaltung zu geben, um die Gestaltungsfreiheit des Lehrers nicht einzuschränken.

Gerade fachfremd unterrichtende Lehrer wären aber an dieser Stelle sicher für gezielte Gestaltungsideen dankbar.

Thematische Gruppierung

Die Haupteile fassen die Meisterwerke und deren Besprechung in zwei unterschiedliche Gruppen zusammen. Im ersten Teil werden die Meisterwerke nach den Themen: Mensch, Theater, Tiere und Pflanzen, Landschaft, Naturphänomene und Stillleben sortiert. Im zweiten Teil nach Gestaltungsart: Malerei, Grafik, Plastik und Raum. In jeder dieser Themengebiete werden meist zwei oder mehr Meisterwerke vorgestellt.

Diese Struktur wird farblich hervorgehoben und in Kombination mit einer Mindmap vorbildlich visualisiert. Mit Hilfe von verschiedenen Farben wird dies auch im Layout der Seiten klar veranschaulicht. So lassen sich zu einem bestimmten Themengebiet recht einfach "Motive" finden. Das finde ich hier sehr gut gelöst.

Fazit

Das Buch ist didaktisch gut aufgebaut und durch die gute Struktur lassen sich recht schnell Motive für eine Unterrichtsequenz finden.

Die Auswahl der Meisterwerke deckt einen breiten Bereich an Epochen (6. Jahrhundert - Neuzeit) und Stilrichtungen ab. Das ist prima.

Aus meiner Sicht ist dieses Buch gut geeignet, um Kinder an Kunst heranzuführen und mit Ihnen z.B. Kunstwerke zu besprechen. Allerdings will mir der Bogen zur Anregung eigener Kreativleistungen der Kinder nicht gelingen. Hier fehlt mir genau dieser Teil, der vom Autor bewusst ausgespart wurde.

Wer sich davon nicht abschrecken lässt, oder bereits eigene kreative Umsetzungen im Kopf hat, für den kann das Buch eine Fundgrube darstellen. Bei vielen engagierten fachfremd unterrichtenden Lehrern könnte genau diese Lücke aber die Begeisterung an diesem Buch bremsen.

Paperback: Meisterwerke für die Grundschule: Anregungen für den Grundschulunterricht: Handreichungen für den Lehrer *

Kleine Kunstmappe: Meisterwerke für die Grundschule - Kunstmappe *

 

Bitte mitmachen !

Haben Sie dieses Projekt "Meisterwerke für die Grundschule - Buchbesprechung" bereits durchgeführt? Oder planen Sie, es bald einzusetzen?

Dann nehmen Sie bitte an der Umfrage teil!

Klicken Sie hierzu einfach auf einen der Buttons, der Ihrem Einsatz am besten beschreibt.
 

Vielen Dank für's Teilnehmen!

Dieses Projekt:
Meisterwerke für die Grundschule - Buchbesprechung

Meisterwerke für die Grundschule - Buchbesprechung

Wurde bisher 5531 mal gelesen

Ausprobiert:
7: in Klassenstufe 1-2
8: in Klassenstufe 3-4
3: in höheren Klassen
0: in Förderschulen
0: in Kindergärten
1: außerhalb der Schule
0: Homeschooling

Bildrechte/ -lizenz(en) : Neckar-Verlag