Wasserwelten - Buchbesprechung

"Gestalten mit Wasserfarben: Wasserwelten" - so der gesammte Buchtitel, das klingt interessant und macht Lust auf's Lesen und Schmökern.

Ich bin also gespannt auf den Inhalt.

Werbung

Insgesamt 2839 mal gelesen

Ausprobiert:
0: in Klassenstufe 1-2
0: in Klassenstufe 3-4
0: in höheren Klassen
0: in Förderschulen
0: in Kindergärten
0: außerhalb der Schule

Wasserwelten - Buchbesprechung

Das Buch wurde vom Verlag für eine Rezension kostenlos zur Verfügung gestellt.

Gestalten mit Wasserfarben:
Wasserwelten

Das Buch Wasserwelten ist im Aol-Verlag erschienen, mit einem Softcover-Einband im DIN-A4 Format aufgelegt und umfasst 80 Seiten, die durchgängig mit Farbabbildungen gedruckt wurde.

Ergänzt wird das Buch durch eine CD und Kopiervorlagen/Schablonen der unterschiedlichen Projekte.

Inhalt

Als Einführung werden neben den benötigten Grundmaterialien verschiedene Techniken vorgestellt, die es erlauben, den Hintergrund für die besprochenen Bilder zu gestalten. Insgesamt werden 6 Techniken kurz vorgestellt.

Den Hauptumfang des Buches nehmen die insgesamt 8 vorgestellten Projekte ein. Hier finden sich unterschiedliche Themen, die sich rund um das Hauptthema "Wasserwelten" ranken.

Die Projekte - Wasserwelten

Jedes Projekt enthält eine Schritt-für-Schritt Anleitung. Jeder Schritt besteht aus jeweils einer kurzen Arbeitsanweisung und einer erklärenden Bebilderung. Insgesamt sind die Schritte sinnvoll gewählt und leicht nachvollziehbar. Schön ist hier, dass es sehr viele Einzelschritte gibt, die es verständlich machen und die Umsetzung erleichtern.

Differenzierung

Recht gelungen ist, dass jedes Projekt auch eine gute Differenzierung erlaubt. Unterschieden werden "kleine Künstler" und "große Künstler", sodass je nach Können, bzw. Altersstufen, die Schwierigkeit gesteigert werden kann.

 

CD

Auf der CD sind von allen Projekten PDFs vorhanden. Diese beinhalten jeweils ein Naturfoto als Einstieg, als auch alle erstellten Bildbeispiele zu diesem Thema. Somit können diese gut im Unterreicht mit dem Beamer gezeigt werden. Abgerundet wird das PDF-Angebot durch die Kopiervorlagen.

Die Texte zu den Projekten sucht man auf den PDFs leider vergebens - Schade eigentlich.

Fazit

Die Projekte nutzen sehr viel "mixed media". Das ist auf der einen Seite gut und kann sehr die Kreativität anregen. Auf der anderen Seite kann das ein ganz schönes "Gebastel" werden. Wem das nicht stört, findet im Buch schöne Anregungen.

Wasserfarben kommen, wenn man genau hinschaut, eigentlich recht wenig zum Einsatz. Von einigen Ausnahmen abgesehen, werden meist nur die Hintergünde mit Wasserfarben gestaltet. Das Hauptmotiv wird leider anders gestaltet. Das finde ich wirklich schade, zudem der Untertitel des Buches ja eigentlich lautet: "Gestalten mit Wasserfarben".

Die Projekte sind sehr ausführlich beschrieben und bebildert - das ist prima. Allerdings hätten es für meinen Geschack ruhig noch ein paar mehr Projekte sein dürfen.

Ich finde zwar "midex media" sehr gut und sicherlich sehr kreativ, aber bei diesen Projekten ist mir persönlich der Bastelanteil zu groß.

Wer gerne mit Kindern bastelt findet hier schöne Anregugen, wer Projekte mit Schwerpunkt Wasserfarben sucht, wird vermutlich etwas enttäuscht sein.

Mit Wasserfarben gestalten - Wasserwelten:
Gestalten mit Wasserfarben: Wasserwelten: Ideenfundus - Bild-für-Bild-Anleitungen - Schablonen - Differenzierungsangebote (3. und 4. Klasse) (Praktische Schritt-für-Schritt-Anleitungen) *

>Bildrechte/ -lizenz(en) : Aol Verlag


Bildrechte/ -lizenz(en) dieses Artikels:
alle Rechte bei lernbasar.de

Inspiration und/oder Ideenquelle: %

Quick Navigation

Punkte und Streifen Inchies
Szenen aus dem Leben der Ameisen - Inchie

.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste