Seestern - Dotpainting

Ein bunter Seestern soll unser Bild schmücken. Wer tupft das interessanteste Muster?

Werbung

Insgesamt 640 mal gelesen

Ausprobiert:
7: in Klassenstufe 1-2
8: in Klassenstufe 3-4
1: in höheren Klassen
1: in Förderschulen
0: in Kindergärten
0: außerhalb der Schule
0: Homeschooling

Seestern - Dotpainting

Benötigte Materialien

  • Wattestäbchen
  • Din-A4, Vorlage aus dem Downloadbereich
  • Acrylfarben glänzend
  • schwarzes Tonpapier
  • optinonal dünner Pinsel

Aufgabenstellung

Für unseren Seestern suchen wir ein buntes, interessantes Muster.

Los gehts

Zunächst benötigen wir für unseren Seestern eine Kontur. Wer nicht selbst mit Bleistift gestalten will, der findet weiter unten wieder eine Vorlage als PDF zum Herunterladen und Ausdrucken.

Wer noch nie die Dotpainting-Technik angewendet hat, dem empfehle ich als Vorübung diesen Artikel.

Seestern - Dotpainting

Als Malunterlage nehmen wir wieder schwarzes Tonpapier, da dadurch die Farben besonders gut zur Geltung kommen.

Wir starten, wenn alle eine Seestern-Kontur auf Ihrem Blatt haben

Bevor wir uns jetzt gleich ans farbige Punkten machen, sollten wir kurz innehalten und uns kurz Gedanken zur farbigen Gestaltung machen. Benötigen wir dazu Hilfslinien mit Bleistift? Wenn ja zeichnen wir die nun auf unser Blatt ein.

In den gezeigten Beispielen 2 und 3 ist dies der Fall. Dort wurde die Mitte des Sterns mit einem Punkt markiert und von dort gerade, bzw. geschwungene Linien zu den Spitzen des Sterns gezogen.

Punkt, Punkt, Punkt...

Jetzt kann es endlich mit den Farben losgehen. Mit Wattestäbchen - oder wer schon geübter ist nimmt einen dünnen Pinsel - setzen wir erste Punkte auf unseren Seestern. Wer bespielsweise um das Zentrums des Sterns ein Muster plant, setzt dort den ersten Punkt.

Wer noch keinen so richtigen Plan für ein Muster hat, könnte zum Bespiel mal mit dem Nachpunkten der Konturlinie des Seesterns anfangen. Während dieser Tätigkeit kommen bestimmt erste Ideen wie es danach weitergehen könnte.

Seestern - Dotpainting

Weitere Ideen

Man kann sich mit einer Farbe eine Art Gitternetz aufzutupfen und die dadurch entstandenen Flächen anschließend mit unterschiedlichen Farben ausmalen.

Oder man erstellt ein farbiges Durcheinander. Hierzu setzt man immer einzelne Punkte quer über den ganzen Stern verteilt. Die Farbe wechselt ständig, sodass dadurch eine kunterbunte Fläche aus vielen verschiedenen Farben entsteht.

Bestimmt gibt es noch viele andere kreative Ideen. Einfach einmal anfangen - dann kommen die Ideen schon.

Wer durch das Bild Lust auf weitere Dotpainting-Ideen bekommen hat, findet hier bei lernbasar noch viele weitere Ideen und auch ein kostenpflichtiges PDF zu diesem Thema.

Viel Spaß!

Bitte mitmachen !

Haben Sie dieses Projekt "Seestern - Dotpainting" bereits durchgeführt? Oder planen Sie, es bald einzusetzen?

Dann nehmen Sie bitte an der Umfrage teil!

Klicken Sie hierzu einfach auf einen der Buttons, der Ihrem Einsatz am besten beschreibt.
 

Vielen Dank für's Teilnehmen!

Dieses Projekt:
Seestern - Dotpainting

Seestern - Dotpainting

Wurde bisher 639 mal gelesen

Ausprobiert:
7: in Klassenstufe 1-2
8: in Klassenstufe 3-4
1: in höheren Klassen
1: in Förderschulen
0: in Kindergärten
0: außerhalb der Schule
0: Homeschooling

Ostern voraus - tolle Projekte, die dazu passen:

PDFs zum Download

Das zur Verfügung gestellte Material können Sie sich kostenlos herunterladen und in ihrem Unterricht einsetzen. Eine Weitergabe der Materialien an Dritte ist nicht gestattet.

Kostenloses PDF für "Seestern - Dotpainting" zum Download:
(bisher 75 mal heruntergeladen)

Wenn Sie diese Materialien benutzen, möchte ich Sie zu einer Gegenleistung auffordern:

Ich freue ich mich über Scans/Fotos der entstandenen Bilder, die ich gerne im lernbasar veröffentliche.


Bildrechte/ -lizenz(en) dieses Artikels:
alle Rechte bei lernbasar.de

Inspiration und/oder Ideenquelle: %

Quick Navigation

Frohe Ostern
Blogverzeichnis - Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste